Psychoonkologische Begleitung

Viele Krebspatienten erleben tagtäglich Extremsituationen. Daher ist besonderes Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen für die Sorgen und Ängste von Nöten. Mit den Erfahrungen aus der Hypnosetherapie können neue Wege der Ressourcenorientierung beschritten werden. Durch verschiedene Interventionen werden positive Elemente wieder greifbar gemacht. Oberstes Ziel ist es das Karussell der Ängste anzuhalten und stärkende Säulen zu errichten.

psychoonkoligsche Begleitung

Reservierung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Termine zu einer Tageszeit wahrzunehmen, die zu Ihrer Tagesform passt! Um mich persönlich kennen zu lernen, bieten ich Ihnen gerne ein unverbindliches Kennenlerngespräch an.

60 Minuten / 50 Euro

E-Mail: info@hypnose-sattler.de

Telefon: 08327 / 932 44 80

Zur Reservierung

Die Diagnose Krebs ist für alle Betroffenen, sowie deren Familien und Freunde erschütternd. Die Fragen die jetzt aufkommen sind nur allzu leicht nachvollziehbar: Warum Ich? Wie geht es jetzt weiter? Werde ich sterben? Wer kümmert sich um meine Familie? Nicht selten haben Sie nur wenig Ruhe und Zeit, sich diesen Fragen zu widmen. Die medizinische Therapie braucht jetzt Ihre ganze Aufmerksamkeit und obwohl sich gerade „alle“ um Sie kümmern, fühlen sich viele an Krebs Erkrankte allein.

Gute Gründe , sich „Psychoonkologisch“ begleiten zu lassen:

  • in einer Statistik des Simonton Care Centers in Kaliforniern konnte die Überlebenschance von Brustkrebspatientinnen, die sowohl medizinisch, als auch psychoonkologisch begleitet wurden, um 100% erhöht werden
  • Selbstheilungskräfte werden aktiviert
  • Chance zur Neubewertung
  • Änderung der Perspektive
  • Stabilisierung und Möglichkeit, wieder neuen Mut und Kraft zu bekommen
  • Aussteigen aus dem Gedankenkarussell
  • alles sich von der Seele reden oder schweigen dürfen
  • wir erstellen Stützpfeiler
  • ich begleite Sie während der Therapie und danach
  • Thema Tod und Sterben, Ängste beziehen wir mit ein
  • Schmerztherapie